News Detail

Mon, 23 Oct 2017
News_Homepage, News_Space

OHB beauftragt SCISYS mit Bodensegment für deutsche Satellitenmission Heinrich Hertz

(Image:OHB/A.Winterboer)

Bochum, 23. Oktober 2017. Das Unternehmen SCISYS Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Bochum hat von der OHB System AG den Auftrag zur Realisierung des Bodensegments für die nationale  Satellitenkommunikationsmission „Heinrich Hertz“ erhalten. OHB wurde vom Raumfahrtmanagement im Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) mit der Durchführung der Phasen C/D und dem Start der Mission beauftragt. SCISYS wird als Generalunternehmer den Entwurf und die Implementierung des vollständigen Bodensegments von „Heinrich Hertz“ durchführen und den Missionsbetrieb vorbereiten.

Mit der Realisierung des Heinrich Hertz Bodensegments wird bei SCISYS ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte aufgeschlagen. Bereits seit Jahrzehnten unterstützt das Unternehmen mit Spitzentechnologie und hochqualifizierten Experten nationale und internationale Raumfahrtprogramme. Als Generalunternehmer für das Heinrich Hertz Bodensegment übernimmt SCISYS nun die Verantwortung für das gesamte Bodensegment einer Mission, von der Technologie bis zum Betriebskonzept. „Durch Erfahrung, vielfach bewährte Technologie und nicht zuletzt unsere hochmotivierten und qualifizierten Mitarbeiter sind wir hervorragend aufgestellt, diesen Schritt vom Zulieferer zum Prime Contractor jetzt zu gehen.“ sagt Ulli Leibnitz, Director Space Germany bei SCISYS in Deutschland. „Wir haben uns über Jahre hinweg einen hervorragenden Ruf als zuverlässiger Partner im Bodensegment erarbeitet. In den Kontrollzentren von Galileo oder dem Columbus Modul der Internationalen Raumstation ist SCISYS maßgeblich beteiligt. Wir sind daher hervorragend für die erfolgreiche Realisierung des Heinrich Hertz Bodensegments aufgestellt.“ ergänzt Dr. Horst Wulf, der die Raumfahrtaktivitäten der gesamten SCISYS Gruppe leitet.

Im Kontrollzentrum von Heinrich Hertz wird SCISYS ein hochmodernes und effizientes Betriebskonzept implementieren. Durch den vermehrten Einsatz von automatisierten Funktionen werden manuelle Betriebsschritte deutlich reduziert. Die intelligente Kombination von zuverlässigen Technologien zur Automation, Zusammenlegung von zentralen Diensten sowie dem frühzeitigen Aufbau und Erhalt von Know-how werden Betriebskosten für das Bodensegment deutlich reduziert. Wesentliche Hauptanforderungen an den Missionsbetrieb wie Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit werden jedoch ohne Einschränkungen umgesetzt. Das Bodensegment von Heinrich Hertz wird mit PLENITER® realisiert, der SCISYS Software Suite für die Planung, Implementierung und den Betrieb von vollständigen Satellitenmissionen. Am Bodensegment sind weitere Unternehmen beteiligt; darunter auch die OHB System AG. Als industrieller Hauptauftragnehmer verantwortet OHB die Realisierung der gesamten Mission inklusive des Satelliten, des Startträgers und der dazugehörigen Bodeninfrastruktur. Heinrich Hertz soll im Jahr 2021 gestartet werden.

Die deutsche Satellitenkommunikationsmission „Heinrich Hertz“ ermöglicht es, unter den extremen Bedingungen des Weltalls neue Technologien zu erproben und rund 20 Experimente zur Kommunikations-, Antennen- und Satellitentechnik an Bord auszuführen. Darüber hinaus wird sich auf dem Satelliten eine unabhängige Telekommunikationsnutzlast befinden, die das Bundesministerium der Verteidigung für Kommunikationszwecke nutzt. Heinrich Hertz wird gefördert durch das DLR Raumfahrtmanagement mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und unter Beteiligung des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg).


Über SCISYS
SCISYS Space zählt zu den führenden Anbietern von integrierten ICT-Lösungen für das Bodensegment und Onboard-Systeme. Im Bodensegment ist SCISYS ein zuverlässiger und erfahrener Partner in den Bereichen Monitoring & Control, Data Processing, Automation, intelligente autonome Systeme, Systemmodellierung und Simulation, Netzwerkinfrastrukturen sowie Datendienste und nutzerorientierte Anwendungen. Das Leistungsspektrum von SCISYS Space umfasst auch die Bereitstellung von Experten in den Bereichen Satellitensteuerung, Missionsunterstützung und Datenauswertung für die Planung und den Langzeitbetrieb von Raumfahrtmissionen. 

Kontakt:

Ulli Leibnitz
Director SPACE Germany
SCISYS Deutschland GmbH
Tel. +49 234 9258 113
marketing @scisys .de

Christoph Wichmann
Business Communications SPACE
SCISYS Deutschland GmbH
Tel. +49 234 9258 115
marketing @scisys .de