News Detail

Di, 01 Okt 2013
News_Space, News_Homepage

ExoMars: Marsroboter im Feldversuch in der Atacama-Wüste (Chile)

Im Zuge des ESA SAFER Projekts, nahmen Mitarbeiter des SCISYS A&R-Teams an Feldversuchen in der Atacama-Wüste in Chile teil.

Ziel des SAFER Projekts ist es, Betriebsabläufe für die ExoMars Mission der ESA zu erproben und herauszufinden, wie das Team von Wissenschaftlern und Ingenieuren einen Mars Rover zur Suche nach Leben auf dem Mars optimal einsetzen kann. Dabei werden geplante Vorgehensweisen zum Betrieb einer solchen Mission validiert mit dem Ziel, den Forschungsnutzen zukünftig weiter zu maximieren. Im Rahmen des Feldversuches im Oktober wurde ein Rover aufgrund der mars-ähnlichen Bedingungen in der Chilenischen Atacama-Wüste eingesetzt. Das Remote Operations Center befand sich in Harwell (UK). Dieses Versuchsszenario basiert Erfahrungen und Erkenntnissen aus vorangegangenen Aktivitäten im Seeker Projekt.

Der Beitrag von SCISYS umfasst on-board Software zur autonomen Navigation des Rovers sowie der Durchführung von geplanten Aufgaben mit den Prototypen der drei Nutzlast-Instrumente WISDOM (GPR), PANCAM (Wissenschaftliche Stereokameras) und CLUPI (Close up Imager).


Das Bild zeigt die Bumblebee Kameras und die Embedded-PC Plattform von SCISYS, montiert auf einer Rover Plattform im Rahmen von Integrationstests im britischen Oxfordshire. Der Embedded-PC betreibt die SCISYS Software zur autonomen Navigation, Kartenerstellung und Lokalisierung, die es dem Rover ermöglicht, autonom bestimmte Zielpunkte zu erreichen, die zuvor vom Operations Team auf der Erde ausgewählt wurden.

Bitte klicken Sie hier um einen live Blog rund um die Simulation einer Marsmission in der Atacama-Wüste zu öffnen.

 

Kontakt:
Christoph Wichmann
SCISYS Deutschland GmbH
Tel. +49 234 9258 115
marketingscisysde