News Detail

News_Space News_Homepage

SCISYS beauftragt MT Mechatronics mit der Lieferung von fünf Antennensystemen für das Heinrich Hertz Bodensegment.

Die SCISYS Deutschland GmbH hat als Prime Contractor für das Bodensegment der nationalen Satellitenkommunikationsmission „Heinrich Hertz“ die Mainzer Antennenspezialisten von MT Mechatronics GmbH, einem Tochterunternehmen der MT Aerospace AG, mit der Fertigung und Lieferung von fünf Antennen beauftragt. 

Die fünf Bodenstationen mit einem Antennendurchmesser zwischen 7,3 und 13 Metern übernehmen verschiedene Funktionen innerhalb des Bodensegments. Sie ermöglichen die Steuerung des Satelliten, die Ausführung und Überwachung der Experimente und die Verwendung der Kommunikationsnutzlasten an Bord des Satelliten.

„Wir freuen uns, dass SCISYS uns als Lieferanten für die Antennentechnologie ausgewählt hat. Damit unterstreicht MT Mechatronics einmal mehr die Leistungsfähigkeit und Kompetenz im Bereich der militärischen Satellitenkommunikation“ sagt Hans Steininger, CEO der MT Aerospace AG und somit der Muttergesellschaft der MT Mechatronics. Das Unternehmen konnte sich im internationalen Wettbewerb erfolgreich durchsetzen. Als Prime Contractor für das Heinrich Hertz (H2Sat) Bodensegment hat SCISYS die Verantwortung für das gesamte Bodensegment der Mission, von der Technologie bis zum Betriebskonzept. Mit der nun erfolgten Beschaffung der Antennen für die Bodenstation von H2Sat hat SCISYS erfolgreich einen wichtigen Meilenstein zum Aufbau der Bodensegment Infrastruktur gelegt. 

Die deutsche Satellitenkommunikationsmission „Heinrich Hertz“ ermöglicht es, unter den extremen Bedingungen des Weltalls neue Technologien zu erproben und rund 20 Experimente zur Kommunikations-, Antennen- und Satellitentechnik an Bord auszuführen. Darüber hinaus wird sich auf dem Satelliten eine unabhängige Telekommunikationsnutzlast befinden, die das Bundesministerium der Verteidigung für Kommunikationszwecke nutzt. Heinrich Hertz wird gefördert durch das DLR Raumfahrtmanagement mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und unter Beteiligung des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg). Die OHB System AG wurde vom Raumfahrtmanagement im Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) mit der Durchführung der Phasen C/D und dem Start der Heinrich Hertz Mission beauftragt.

Kontakt:
SCISYS Deutschland GmbH
Christoph Wichmann
Business Communications Space
Borgmannstraße 2
44894 Bochum
Deutschland
Tel.     +49 234 9258 115
marketing@scisys.de