News Detail

News_Space News_Homepage

Den Himmel im Blick: SCISYS wird Partner im ESO „Extremely Large Telescope“-Programm

Die Europäische Südsternwarte ESO (European Organisation for Astronomical Research in the Southern Hemisphere) hat die SCISYS Deutschland GmbH mit der Realisierung des Data Display Tools (DDT) für ihr ELT-Observatory-Programm beauftragt.

Mit einem Hauptspiegel von 39 Metern Durchmesser wird ESOs Extremely Large Telescope (ELT) das größte Teleskop der Welt für sichtbares und infrarotes Licht sein: das „weltgrößte Auge auf den Himmel“. SCISYS freut sich sehr, mit einem wichtigen Beitrag an diesem außergewöhnlichen Programm beteiligt zu sein. Das Bochumer Unternehmen liefert das Data Display Tool zur Visualisierung von Daten, die von Detektorsystemen oder anderen Applikationen während astronomischer Untersuchungen und technischer Aktivitäten in Pseudo-Echtzeit empfangen werden. Mit dem DDT realisiert SCISYS ein Subsystem für das ICT (Instrument Control System) Framework des ELT und unterstützt so die Erforschung bislang unbekannter Bereiche des Universums. 

Das Data Display Tool hilft Wissenschaftlern bei der Umsetzung von faszinierenden Vorhaben, wie dem Aufspüren erdähnlicher Planeten anderer Sterne oder der „stellaren Archäologie“ in nahegelegenen Galaxien. Für SCISYS ist es besonders spannend, mit dem Data Display Tool einen wichtigen Teil zur wissenschaftlichen Forschung beizutragen. Das Data Display Tool verfügt über drei maßgebliche Funktionen: den Datentransfer (Transfer der gesammelten Daten zum Bestimmungsort), die Bildverwaltung (Prozessierung der Daten, mit dem Ziel sie zu visualisieren) und die Datenvisualisierung (Bereitstellung von Bibliotheken und Tools, um die Daten sichtbar zu machen).

Langfristige Zusammenarbeit
Es ist vorgesehen, das Data Display Tool über einen Zeitraum von 30 Jahren für wissenschaftliche Untersuchungen einzusetzen. Das bedeutet auch, dass die Fähigkeit zur Langzeitwartung eine erhebliche Rolle bei der Design- und Technologieauswahl spielt. Auch hier verfügen die Experten von SCISYS über umfassende Erfahrungen und sind es gewohnt, Software und Systeme für langjährige Satellitenmissionen und Projekte zu entwickeln. Viele Kunden vertrauen bereits seit Jahrzehnten auf die Produkte und Dienste des Unternehmens. Zuverlässigkeit, Robustheit sowie die Langzeitunterstützung der Kundenlösungen sind wesentliche Eckpfeiler in der Zusammenarbeit mit SCISYS. 

In den letzten 30 Jahren hat sich SCISYS ein fundiertes technisches Know-how in den Bereichen Erfassung, Verarbeitung und Visualisierung von satellitenbasierten optischen und infraroten Sensordaten angeeignet. Die Bochumer zählen zu den führenden Experten in der Visualisierung und Prozessierung von meteorologischen Daten und sind im Feld der Datenverarbeitung hochqualifiziert. Die Menge der im Weltraum erfassten Daten hat in den vergangenen Jahrzehnten stark zugenommen.Daher hat SCISYS einen Fokus darauf gerichtet, fortschrittliche Lösungen und Anzeigetools mit hoher Performance zu realisieren. So können diese Daten umfassend und langfristig genutzt werden. Die Auslieferung des Data Display Tools wird für Mitte 2020 erwartet.

Im Jahr 2014 begannen die Fundamentarbeiten für das Teleskop auf dem 3.000 Meter hohen chilenischen Berg Cerro Armazones. Der erste Einsatz des Spiegels ist für Ende 2025 geplant. Mit diesem herausragenden Projekt und vielen weiteren Aktivitäten ermöglicht die ESO den Astronomen und Astrophysikern ihre wissenschaftlichen Arbeiten an vorderster Front und unter besten Bedingungen durchzuführen. 

Mehr Informationen über die ESO gibt es online unter www.eso.org

Über SCISYS
Die SCISYS Deutschland GmbH, Teil der internationalen SCISYS Group mit insgesamt rund 670 Mitarbeitern, bedient mehrere Marktsegmente, wobei die Raumfahrt eine zentrale Bedeutung hat. In der Raumfahrt ist SCISYS als Softwarespezialist und Systemhaus für Kontrollzentren etabliert. SCISYS unterstützt die Planung, den Aufbau und den Langzeitbetrieb von Raumfahrtmissionen und beteiligt sich an Forschungsprojekten sowie der Realisierung von zukunftsorientierten Raumfahrtanwendungen. In Deutschland beschäftigt die SCISYS Group rund 360 Mitarbeiter. Zu den langjährigen Kunden in der Raumfahrt zählen Raumfahrtagenturen, Satellitenhersteller, Satellitenbetreiber, Forschungseinrichtungen sowie Organisationen und Unternehmen aus der internationalen Raumfahrt – unter ihnen Thales Alenia Space, OHB und Airbus.

SCISYS SPACE zählt zu den führenden Anbietern integrierter ICT-Lösungen für Kontrollzentren und die erweiterte Bodeninfrastruktur, ist spezialisiert auf Missionsplanung, Monitoring & Control Systeme, die Prozessierung von Daten, intelligente Systeme sowie Datendienste und integrierte Applikationen. Das Unternehmen entwickelt zudem On-board-Software für Satelliten und unterstützt die Weiterentwicklung und den Betrieb von Raumfahrtmissionen.

Kontakt:
SCISYS Deutschland GmbH
Jasmina Driller
Borgmannstraße 2
44894 Bochum
Deutschland
Tel. +49 234 9258 294
marketing@scisys.de