RNLI Rettungsboot der Shannon-Klasse SIMS System

SCISYS arbeitet gemeinsam mit der Royal National Lifeboat Institution (RNLI) an  Entwicklung und Bau der neuesten Klasse  Allwetterrettungsboot der gemeinnützigen Organisation, einem Boot der Shannon-Klasse. Das Rettungsboot, das gerade entwickelt wird, wird eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Knoten haben. Es ist so konstruiert, dass es vom Strand gestartet und geborgen werden und bis zu 100 Meilen vor der Küste bei jedem Seegang eingesetzt werden kann. 

SCISYS entwickelt das System- und Informations-Management-System (SIMS), das der ehrenamtlichen RNLI-Crew ermöglicht, Navigations-, Kommunikations-, Maschinen- und weitere Systeme des Rettungsbootes sicher von ihren Sitzen aus zu überwachen und zu steuern.

SIMS nutzt die von SCISYS für den Verteidigungsmarkt entwickelte System-Architektur  SEAF , die insbesondere bei der nächsten Generation von gepanzerten Fahrzeugen eingesetzt werden soll. Dies beweist die Flexibilität von  SEAF , welche die Unterstützung von unterschiedlichsten Aufgaben ermöglicht, die bei der Zusammenarbeit in  Teams, sowie bei der  Kontrolle von komplexen elektronischen Systemen notwendig sind und die sich während der Lebensdauer der System-Plattform verändern.

SCISYS wurde beauftragt die gesamte Software, Hardware, Installation und unterstützenden Service für die ersten fünf Shannon-Boote zu liefern. Weitere Shannon-Rettungsboote werden in den kommenden Jahren abhängig vom Bedarf von RNLI gebaut. SIMS wird gerade im ersten Boot der Flotte getestet.

SIMS muss in einer physisch sehr anspruchsvollen Umgebung zuverlässig funktionieren. Hierzu werden robuste, salzwasserresistente Computer und Sensoren verwendet um den Erschütterungen, die die Durchführung von Einsätzen in der rauen See mit sich bringen, stand zu halten

SCISYS hofft das System über die Lebensdauer der Flotte zu unterstützen. SCISYS ist stolz  mit einer bekannten gemeinnützigen Organisation in solch einem wichtigen Projekt eng zusammen zu arbeiten und deren Verpflichtung zu Spitzenleistungen zu teilen.

RNLI YOUTUBE FEATURE


Weitere Informationen

Bitte besuchen Sie unsere SEAF Marine Seiten oder kontaktieren Sie Ian Hartley unter +44 (0)1249 466466 oder per email