Geschäftsführung

Prof. Dr.-Ing. Klaus-G. Meng (Vorsitzender)

Klaus-G. Meng, geboren 1959, ist Vorsitzender der Geschäftsführung der SCISYS Deutschland GmbH in Bochum. Er studierte Elektrotechnik an der Ruhr-Universität Bochum und hat 1987 an der Universität Dortmund mit einer Dissertation aus dem Bereich der optischen Nachrichtentechnik zum Dr.-Ing. promoviert. Bereits als Student begann er seine Ideen im Bereich der meteorologischen Satellitenfernerkundung zu vermarkten. Aus dieser unternehmerischen Tätigkeit ging die VCS Aktiengesellschaft hervor. Seit 1993 hält Klaus-G. Meng an der Universität Dortmund Vorlesungen über Satellitenkommunikationstechnik. 2003 wurde ihm die Bezeichnung "Honorarprofessor" verliehen. Seit 2009 ist Klaus-G. Meng Mitglied des Boards der Muttergesellschaft SciSys plc. Seit Juli 2012 leitet er als Executive Director die M&A-Aktivitäten der Unternehmensgruppe. Zum Ende des Jahres 2011 wurde die VCS AG formwechselnd in die SCISYS Deutschland GmbH umgewandelt, deren Vorsitzender der Geschäftsführung Klaus-G. Meng ist.

Klaus M. Heidrich

Klaus M. Heidrich, geboren 1960, ist Mitglied der Geschäftsführung der SCISYS Deutschland GmbH sowie Executive Director und CEO der SCISYS PLC. Klaus hat an der Universität Dortmund Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik studiert und einen Master in Elektrotechnik erworben. 1989 nahm Klaus M. Heidrich seine Beschäftigung als Vertriebsingenieur bei der VCS AG (heute SCISYS Deutschland GmbH) auf.
Ab 1992 leitete er im Hause VCS den Bereich Marketing & Vertrieb und baute unter anderem die Medienaktivitäten bei VCS auf, bis er 1999 kurzzeitig das Unternehmen verließ und ein Jahr später die Verantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung in der Geschäftsleitung übernahm. Von 2005 bis 2011 war er Bereichsleiter für den Geschäftsbereich Media & Broadcast. Am 1. Januar 2012 wurde er zum Executive Director und COO der SCISYS PLC bestellt und ist seit 1. Januar 2014 CEO. Seit Anfang des Jahres 2019 ist Klaus M. Heidrich zudem Geschäftsführer der SCISYS Deutschland GmbH.

Sandra Krewerth

Sandra Krewerth, geb. Roth, ist Mitglied der Geschäftsführung der SCISYS Deutschland GmbH. Sie wurde 1968 in Österreich geboren und lebt seit 1973 in Deutschland. Nach dem Abitur entschied sie sich 1987 für ein Studium der Fachrichtung Wirtschaft mit den Schwerpunkten Controlling und Außenwirtschaft an der Fachhochschule Bochum. Mit dem Studienabschluss als Dipl.-Betriebswirtin startete sie im Sommer 1991 bei der damals neu gegründeten certoplast Vorwerk & Sohn GmbH, einem Zulieferunternehmen der Automobilindustrie in Wuppertal, ins Berufsleben. Sie richtete dort eine Finanzbuchhaltung sowie ein Controlling ein und leitete ab dem Jahr 1992 das Rechnungswesen.
Nach Abschluss einer Zusatzqualifikation zur Bilanzbuchhalterin wechselte sie 1998 zur VCS Nachrichtentechnik GmbH nach Bochum, zunächst als Bilanz- und Gehaltsbuchhalterin. Ab 1999 übernahm sie die Leitung der Abteilung Kaufmännische Dienste und ist ab 2007 Prokuristin der VCS Aktiengesellschaft (Rechtsnachfolgerin der VCS Nachrichtentechnik GmbH). Mit Beginn des Monats April 2014 wurde Sandra Krewerth zur Geschäftsführerin der SCISYS Deutschland GmbH bestellt.

Dr.-Ing. Horst Wulf

Horst Wulf, geboren 1958, ist Mitglied der Geschäftsführung der SCISYS Deutschland GmbH. Er studierte Elektrotechnik an der Universität Dortmund und promovierte 1990 im Bereich der optischen Nachrichtentechnik. Von 1992, ein Jahr nach seinem Eintritt bei VCS, bis 1999 war er Leiter der Abteilung Systemintegration und Projektabwicklung. Zusätzlich leitete er die VCS IuK Infrastruktur. In diesen Jahren hat Horst Wulf maßgeblich die technologische Ausrichtung und Lösungskompetenz bei VCS geprägt. Seit 1999 ist er Bereichsleiter des VCS Geschäftsbereichs Space. Seit September 2008 leitet Dr. Wulf den Geschäftsbereich Space bei Scisys als „Director of Operations“. Der Geschäftsbereich „Space“ umfasst die Aktivitäten im Raumfahrtsegment der SciSys UK Ltd. und der VCS AG. Mit Beginn des Jahres 2009 wurde er in den Vorstand der VCS AG berufen. Mit der formwechselnden Umwandlung der VCS AG zum Ende des Jahres 2011 wurde er in die Geschäftsführung der SCISYS Deutschland GmbH berufen. Dr. Wulf ist Mitglied im BDLI Forum Raumfahrt.

Ulli Leibnitz

Ulli Leibnitz, geboren 1966, ist Mitglied der Geschäftsführung der SCISYS Deutschland GmbH. Er studierte Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität der Bundeswehr in München mit Fokus Antriebstechnik. Seine berufliche Karriere begann 1985 mit der erfolgreichen Ausbildung zum Offizier der Luftwaffe. Nach seiner aktiven Dienstzeit in der Bundeswehr leitete Ulli Leibnitz in den Jahren 1994 und 1995 die Berliner Niederlassung eines international tätigen Consulting-Unternehmens, bevor er Ende 1995 seiner Leidenschaft für die Raumfahrt auch beruflich folgte und als Account Manager im Geschäftsbereich SPACE das Vertriebsteam bei VCS verstärkte.
Mit der Mission, das Raumfahrtgeschäft sukzessive auszubauen übernahm Ulli Leibnitz ab 1999 die vertriebliche Leitung für das Raumfahrtgeschäft bei VCS. Als stellvertretender Bereichsleiter des VCS Geschäftsbereichs Space und seit 2009 als „Director Business Development“ hat Ulli Leibnitz maßgeblich die strategische und vertriebliche Ausrichtung des Raumfahrtgeschäfts der SCISYS Deutschland GmbH an den Standorten Bochum und Darmstadt geprägt.
Mit der Position als „Director Space Germany“ erweiterte sich sein Verantwortungsbereich seit 2012 auch auf das operationelle Geschäft am Standort Bochum. Zum Beginn des Jahres 2018 wurde Ulli Leibnitz in die Geschäftsführung der SCISYS Deutschland GmbH berufen.
Seit mehr als 15 Jahren ist er in nationalen und internationalen industriepolitischen Gremien aktiv, um Raumfahrt in und aus Deutschland mitzugestalten.

Joachim Dietze

Joachim Dietze, geboren 1962, ist Mitglied der Geschäftsführung der SCISYS Deutschland GmbH. Er studierte Mathematik mit Nebenfach Informatik an der Technischen Universität Clausthal. Seine berufliche Karriere begann 1987 direkt anschließend in einem IT-Systemhaus in Goslar, in dem er als Softwareentwickler im Bereich Prozessdatenverarbeitung startete. Sein Tätigkeitsbereich erweiterte sich in den darauffolgenden Jahren um die Themen Projektleitung, Softwareentwicklung, Projektleitung Netzwerke sowie Distribution von Standard-Software.
1996 suchte Joachim Dietze eine neue Herausforderung, wechselte zu VCS (heute SCISYS Deutschland GmbH) und begann hier als IT-Administrator. Kurz darauf übernahm Joachim Dietze die Koordination des IT-Teams und des Competence-Center-Teams – einem hausinternen IT-Consulting-Dienstleister für Kundenprojekte. Ab 1999 leitete Joachim Dietze die komplette technische Infrastruktur des Unternehmens. Im Jahr 2007 wurde Joachim Dietze zum Prokuristen bestellt. Nach Übernahme der VCS durch die SCISYS-Gruppe in 2007 fokussierte Joachim Dietze sich wieder auf den Bereich IT-Infrastruktur. Zusätzlich zur Leitung des IT-Teams in Deutschland wurde ihm zunächst die Koordination der gruppenweiten IT-Infrastruktur, später dann auch die Leitung des IT-Teams in UK übertragen. Zu Beginn des Jahres 2019 wurde Joachim Dietze in die Geschäftsführung der SCISYS Deutschland GmbH berufen.

Alle SCISYS Deutschland Standorte

SCISYS ist nach DIN EN ISO 9001, 14001 und OHSAS 18001 zertifiziert. Für weitere Informationen zu unserem Qualitätsmanagement klicken Sie bitte hier.

Die SCISYS Deutschland GmbH ist ein zugelassener Ausbildungsbetrieb.

Unsere Ausbildungsangebote finden Sie hier.